Chronik

1990

Präsidium der Mitgliederversammlung
Bildunterschrift 1
22.-23.8. Besuch der ATV-Landesgruppe Bayern (Dipl.-Ing. WITTMANN, Dipl.-Ing. MILICZEK)
Informationen zur Landesgruppenarbeit
11.10. 1. Sitzung des Landesgruppenbeirates in Leipzig
(Gründungsbeiratsmitglieder: Dipl.-Ing. GEBHARD, Dipl.-Ing. HATTENBACH, Dr. HÄNEL, Dipl.-Ing. KUBA, Prof. LÜTZNER, Dipl.-Ing. MÖLLER, Dipl.-Ing. NOACK, Dipl.-Ing. SAWATZKI)
7.12. 1. Erfahrungsaustausch der Ingenieurbüros in Leipzig, Leitung Dr. HÄNEL

1991

Zusammenfassung
1991 Gründung der ersten Kläranlagen-Nachbarschaften
Regionalleiter: Dipl.-Ing. KUBA (Sachsen), Dipl.-Ing. MÖLLER (Thüringen)
Erste Lehrer und Obleute:
Augustusburg (Dr. BÖHM , Abwassermeister KUNAD)
Kamenz (Doz. Dr. GRUHLER , Abwassermeister KIRSTEIN)
Südthüringen (Dipl.-Ing. SCHEIBNER , Dipl.-Ing. KIRCHNER)
1.1. Dipl.-Ing. SAWATZKI wird Geschäftsführer der Landesgruppe
8.2. 1. Bürgermeisterseminar in Dresden
15.2. 2. Landesgruppentagung mit Mitgliederversammlung - Leipzig
Dipl.-Ing. SCHENK als Beiratsmitglied gewählt
Präsidium der Mitgliederversammlung
Bildunterschrift 1
Zusammenfassung
3.-7.6. 1. Klärwärter-Grundkurs, Kursleiter Dipl.-Ing. GEBHARD
1991 werden 6 Kurse mit 150 Teilnehmern durchgeführt
4.7. Anerkennung der ersten Lehrkläranlagen: Döbeln, Görlitz-West, Kamenz, Lichtenstein, Erfurt, Jena, Leinefelde-Südost, Mühlhausen, Weimar, Cottbus
21.11. 1. Lehrer-Obmann-Tag der Kläranlagennachbarschaften in Dresden

1992

Zusammenfassung
1992-
1994
F+E-Projekt des Umweltbundesamtes zum Aufbau von Kläranlagen-Nachbarschaften in den neuen Bundesländern
Projektbearbeitung: Dr. LANG, Dresden, Beratung durch Dr. BURCHARD, Stuttgart
22 Projektkläranlagen (Friedrichroda, Görlitz-West, Hermsdorf/Th., Johanngeorgenstadt u.a.)
1992 1. Leistungsvergleich kommunaler Kläranlagen (Sauerstoffbedarfsstufe 3.5)
28.10. 3. Landesgruppen-Fachtagung - Dresden
"Aktuelle Aspekte der Abwasserableitung und der Abwasser- und Schlammbehandlung"
10.-13.11. 1. Kanalwärter-Grundkurs
Kursleiter Doz. Dr. GRUHLER

Gründungsversammlung mit erster Mitgliederversammlung in Halle (209 Mitglieder)
Prof. LÜTZNER wird in geheimer Abstimmung zum 1. Landesgruppenleiter gewählt, wird damit ATV-Vorstandsmitglied
Stellvertretender Landesgruppenleiter Dipl.-Ing. MÖLLER

Präsidium der Mitgliederversammlung
Bildunterschrift 1

22.-23.8.

Besuch der ATV-Landesgruppe Bayern (Dipl.-Ing. WITTMANN, Dipl.-Ing. MILICZEK)
Informationen zur Landesgruppenarbeit

11.10.

1. Sitzung des Landesgruppenbeirates in Leipzig
(Gründungsbeiratsmitglieder: Dipl.-Ing. GEBHARD, Dipl.-Ing. HATTENBACH, Dr. HÄNEL, Dipl.-Ing. KUBA, Prof. LÜTZNER, Dipl.-Ing. MÖLLER, Dipl.-Ing. NOACK, Dipl.-Ing. SAWATZKI)

7.12.

1. Erfahrungsaustausch der Ingenieurbüros in Leipzig, Leitung Dr. HÄNEL

1991