Kurse Hochwasserschutz Thüringen

Theoretischer Schulungsteil

  • Einführung in das Thema Hochwasser
  • Rechtliche Grundlagen für Hochwasservorsorge und Gefahrenabwehr
  • Informationsquellen
  • Starkregen - präventive und operative Maßnahmen
  • Gefahrenabwehr und gemeindlicher Wasserwehrdienst
  • Hochwasserschutzkonzepte und -vorkehrungen
  • Eigenvorsorge und Nachsorge

Praktischer Schulungsteil

  • Praktische Anwendung der interaktiven Gefahrenkarte für den kommunalen Hochwasserschutz (INGE)
  • Vorstellung Katastrophenschutzlager mit Besichtigung, wenn vor Ort möglich
  • Anwendung der Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten
  • Übung zum Einsatz von Sandsäcken und Füllgeräten

Teilnehmer

Einsatz- und Führungskräfte der Wasser- und Feuerwehren im Freistaat Thüringen

 

Schulungen vor Ort ab 10 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

55 EUR

(Kommunen mit Wasserwehrsatzung und Kommunen, die die Gründung einer Wasserwehr im Landesprogramm Hochwasserschutz angemeldet haben, werden vorrangig berücksichtigt.)

(+ 15 Euro für Getränke und Mittagsimbiss)

Jeder Teilnehmer erhält umfangreiches ortsbezogenes Schulungsmaterial und ein Teilnahmezertifikat.