Kurse Hochwasserschutz Thüringen

Theoretischer Schulungsteil

  • Einführung in das Thema Hochwasser
  • Rechtliche Grundlagen für Hochwasservorsorge und Gefahrenabwehr
  • Informationsquellen
  • Starkregen - präventive und operative Maßnahmen
  • Gefahrenabwehr und gemeindlicher Wasserwehrdienst
  • Hochwasserschutzkonzepte und -vorkehrungen
  • Eigenvorsorge und Nachsorge

Praktischer Schulungsteil

  • Praktische Anwendung der interaktiven Gefahrenkarte für den kommunalen Hochwasserschutz (INGE)
  • Vorstellung Katastrophenschutzlager mit Besichtigung, wenn vor Ort möglich
  • Anwendung der Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten
  • Übung zum Einsatz von Sandsäcken und Füllgeräten

Teilnehmer

Einsatz- und Führungskräfte der Wasser- und Feuerwehren im Freistaat Thüringen

 

Inhouse-Schulungen ab 10 Personen

Teilnahmegebühr

55 EUR

(Kommunen mit Wasserwehrsatzung und Kommunen, die die Gründung einer Wasserwehr im Landesprogramm Hochwasserschutz angemeldet haben, werden vorrangig berücksichtigt.)

(+ 15 Euro für Getränke und Mittagsimbiss)

Jeder Teilnehmer erhält umfangreiches ortsbezogenes Schulungsmaterial und ein Teilnahmezertifikat.

 

Schulungsbezirk Obere Saale - Weiße Elster

Schulungsort Bad Köstritz
Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule

Termin SE-5     27.-28. August 2019

Schulungsbezirk Unstrut - Leine

Schulungsort

Termin UL-6    voraussichtlich Frühjahr 2020